pdfHaushaltsrede 2017351.41 KB

(Stadtverordneten-Sitzung am 27.11.17)

Der vom Magistrat vorgeschlagenen Anhebung der Hebesätze, die ja auf das im letzten Jahr noch zu beschließende HH-Sicherungskonzept zurückgeht, stimmt meine Fraktion zu.

Dabei möchte ich vorab betonen, dass wir uns diese Entscheidung nicht leichtmachen. Denn wer beschließt schon gerne zusätzliche Belastungen für die Bürgerinnen und Bürger einer Stadt.

(Stadtverordneten-Sitzung am 27.11.17)

Die Verlegung der Nahwärmeleitung bietet Zündstoff da mehrere Projektbeteiligte zusammenarbeiten müssen. Zum einen als Auftraggeber die Bioenergie-Genossenaft, die EAM als Projektplaner und Leiter, die Stadt Kirchhain als Eigentümer der kommunalen Straßen, gleichzeitig Genossenschaftsmitglied und Hessenmobil als Eigentümer der Kreisstraße. Das es dabei wie bei ähnlichen Bauvorhaben zu Problemen kommen kann, liegt auf der Hand.